News - Xbox Game Pass : Gleich sechs neue Vollversionen noch im April

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Früher in dieser Woche setzte Microsoft einen entsprechenden Teaser ab und heute hat man nun Nägel mit Köpfen gemacht: Noch im April wird es gleich sechs frische Vollversionen für Abonnenten des Xbox Game Pass geben.

Seit zwei Tagen ließ Microsoft die treue Community bereits spekulieren, welche neuen Titel es im Xbox Game Pass geben wird, nachdem man einen entsprechenden Teaser im Netz veröffentlichte. Heute nun füllte man diesen Teaser mit Leben, indem man gleich sechs Neuzugänge beim hauseigenen Spiele-Netflix bekannt gab.

Der Startschuss fällt am morgigen 11. April mit den ersten drei neuen Titeln. Action-Fans sollen bei Prey auf ihre Kosten kommen. Als Probant eines Experiments zur Rettung der Menschheit erwacht ihr dabei auf einem Forschungsschiff, das den Mond umkreist; allerdings ist etwas fürchterlich schief gegangen und die Raumstation wird von Aliens überrannt.

Für Sport-Fans gesellt sich an diesem Tag außerdem The Golf Club 2 als dynamische und realitätsgetreue Golf-Simulation dazu. Und zu guter letzt gibt es mit Monster Hunter World aus dem Hause Capcom einen recht aktuellen Blockbuster mit starker Online-Komponente.

Auch der restliche April kann sich indes sehen lassen. Ab dem 18. April bekommt ihr Zugriff auf The Walking Dead: A New Frontier. Im Zombie-Titel schlüpft ihr in die Rolle des ehemaligen Baseball-Stars Javier Garcia und müsst euch einer Armee an Untoten stellen. Am 24. April geht es anschließend mit Life is Strange 2: Episode 2 weiter, so dass ihr auch die Reise der Brüder Sean und Daniel fortsetzen dürft.

Abschließend erwartet euch ab dem 25. April mit Resident Evil 5 ein Titel der bekannten Survival-Horror-Reihe, in dem ihr nach den Ereignissen in Raccoon City einer neuen Bedrohung ausgesetzt werdet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel