News - Alien: Blackout : Gerücht: Steht der nächste Alien-Shooter ins Haus?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Seit der Veröffentlichung des letzten Videospiels zur bekannten Marke Alien ist mittlerweile einige Zeit vergangen. Doch nun könnte ein neuer Shooter womöglich kurz vor der Ankündigung stehen ...

Seit Alien: Isolation im Jahr 2014 ist es im Videospielbereich ruhig um die Alien-Marke geworden, doch damit ist Schluss: Der nächste Shooter zur Filmreihe mit den furchteinflößenden Xenomorphs steht offenbar in den Startlöchern. Darauf lässt ein neuer Trademark-Antrag schließen.

20th Century Fox wurde nämlich beim zuständigen US-Amt vorstellig, um sich die Namensrechte an Alien: Blackout zu sichern. Wer nun einwendet, dass es sich dabei auch um einen neuen Film handeln könnte, sollte wissen: Das Trademark wurde explizit mit Bezug auf Videospiele beantragt.

Dazu würde passen, dass das Entwicklerstudio Creative Assembly zuletzt auch Stellenausschreibungen online gestellt hatte, welche die Arbeit an einem taktischen First-Person-Shooter zum Gegenstand hatten. Der Entwickler könnte also mit der Arbeit an Alien: Blackout beauftragt worden sein und sich damit vom Stealth-Gameplay aus Alien: Isolation verabschieden.

Handelt es sich beim Entwickler dagegen doch nicht um Creative Assembly - denn bestätigt ist das keineswegs -, dann könnte es sich bei Alien: Blackout auch um einen Shooter der Cold Iron Studios handeln, der Anfang 2018 angekündigt wurde. Diese Variante ist sogar wahrscheinlicher, denn Cold Iron wurde zuletzt von FoxNext erworben. Dem Team gehören viele frühere Mitarbeiter der Cryptic Studios an, die zuvor an Borderlands, BioShock: Infinite oder DOOM gearbeitet hatten.

Die Vorstellung des Spiels wäre im Rahmen der The Game Awards 2018 Anfang Dezember denkbar. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Top 10 - Unbesiegbare Bosse
Diese 10 Bosse sind nicht zu schlagen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel