News - Anno 1800 : Erster DLC "Gesunkene Schätze" erhält Termin

  • PC
Von Kommentieren

Ubisoft hat heute angekündigt, wie es mit Anno 1800 weitergeht. Schon bald wird die erste Erweiterung "Gesunkene Schätze" erscheinen.

Ubisoft kündigte heute das Erscheinungsdatum des ersten Season-Pass-DLCs der zu Anno 1800 an. „Gesunkene Schätze“ erscheint am 30. Juli und erweitert die Welt der Aufbausimulationund den Hintergrund deren Charaktere um eine neue Quest-Reihe. Mit der Errichtung einer neuen Hauptstadt könnt ihr einem schwindenden Imperium wieder zu früherem Glanz verhelfen.

Gesunkene Schätze bietet folgenden Inhalt:

  • Eine neue Storyline mit bis zu 6 Stunden Spielzeit und Dutzenden neuer zusätzlicher Quests.
  • Eine dritte Welt mit neuen kleinen, mittleren und großen Inseln sowie einer Kontinentalinsel, die dreimal so groß ist wie die zuvor größte Insel im Spiel.
  • Der zusätzliche 3rd Party Händler "Old Nate", der Zugang zu einer brandneuen Crafting- und Tauchglockenfunktion bietet.
  • Über 100 neue Items, darunter neue Questgegenstände, Dutzende von Erfindungen, zusätzliche Spezialisten und neue Sets für das Museum und den Zoo.

Der neue DLC wird ab dem 30. Juli sowohl als Teil des Season Passes als auch als eigenständiger DLC erhältlich sein.

Top 10 - Halbzeit: Die bisher besten Spiele 2019
So viele Highlights gab’s noch nie!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel