Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Battlefield : EA heuert ehemaligen General Manager von Call of Duty an

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Kurz vor der Enthüllung des nächsten Battlefield wurde nun ein besonders interessanter Umstand publik: EA wildert bei der Konkurrenz und hat nun einen ehemaligen General Manager des großen Konkurrenten Call of Duty angeheuert.

Einst gab es in jedem Herbst das große Duell der Shooter-Größen Battlefield und Call of Duty, EA ist zwischenzeitlich von einer jährlichen Battlefield-Veröffentlichung abgewichen und bringt neue Teile nur in längeren Abständen. In diesem Jahr ist es mal wieder soweit: In Kürze soll das neue Battlefield 6 vorgestellt werden.

Da ist eine Meldung im Vorfeld nun besonders interessant: EA hat bei der Konkurrenz gewildert und sich nun die Dienste von Byron Beede gesichert. Der Veteran innerhalb der Spieleindustrie hat seine Brötchen zuvor bei Activision verdient und war dort einst als General Manager für die große Konkurrenzmarke Call of Duty verantwortlich.

Bei EA wurde er nun zum General Manager und SVP der Battlefield-Serie ernannt und soll diese nun in eine erfolgreiche Zukunft führen. Neben Call of Duty hat er in seiner Vita mit Destiny noch einen weiteren hochrangigen Titel stehen. Seine Erfahrungen mit Live-Services bei den früheren Titeln dürfte auch in Zukunft bei Battlefield wieder zum Tragen kommen.

Beede wird künftig direkt an Respawn-Gründer Vince Zampella berichten, der bei EA mittlerweile eine größere Rolle spielt und beispielsweise ja auch DICE LA anführt. Das nächste Battlefield wird in wenigen Tagen angekündigt und bindet auch Criterion in die Entwicklung ein.

Battlefield V - Kapitel 6: In den Dschungel Overview Trailer

EA und DICE haben mit "In den Dschungel" das nächste Inhalts-Update zu Battlefield V vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Battlefield V
Gamesplanet.comBattlefield V5,99€ (-85%)PC / Origin KeyJetzt kaufen