Preview - Battlefield V: Firestorm : Die Feuerwalze im Battle-Royale-Genre?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Christian Kurowski - Portraitvon Christian Kurowski
Battlefield V: Firestorm knallt an allen Ecken und Enden

Wer Battlefield mag und dem Battle-Royale-Genre nicht abgeneigt ist, der könnte mit dem Firestorm-Modus durchaus glücklich werden. Die für Battlefield typische Zerstörungsorgie in prachtvollen Umgebungen passt sich gut den Gesetzen des Überlebens im Genre an. Dazu haben sich die Entwickler einige Gedanken gemacht, um dem derzeit überstrapazierten Spielkonzept eine eigene Note zu verpassen.

Ob sich Battle-Royale-Fans dafür extra Battlefield V holen sollten? Die Konkurrenz im Genre ist stark, und Firestorm leidet gegenwärtig noch an einigen Kinderkrankheiten. Das grundsätzliche Feedback könnte noch etwas besser ausfallen, besonders wenn es um die Kommunikation mit den Teamkollegen geht, die auf das Ping-System zurückgreifen. Hier hat Apex Legends die Nase um Längen vorn. Aber nach den ersten gespielten Partien könnte Firestorm der Grund für mich werden, auch mal wieder Battlefield V anzuwerfen.

>> Von Befriedigend bis sehr gut: Die 10 besten Battlefield-Spiele in der richtigen Reihenfogle

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel