News - Call of Duty: Black Ops IIII : Nach Kritik: Blackout bekommt neues Loot-System

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Battle-Royale-Modus Blackout in Call of Duty: Black Ops IIII hat sich ja direkt etabliert und erfreut sich prinzipiell großer Beliebtheit. Allerdings gibt es auch zahlreiche Kritik von Spielern, weshalb Treyarch nun reagiert.

Nachdem zuvor zahlreiche Spielerbeschwerden eingegangen waren, hat Entwickler Treyarch in Person von David Vonderhaar nun via Twitter reagiert und auf diesem Weg bestätigt, dass das Loot-System im Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops IIII schon bald überarbeitet werden soll.  Das neue und verbesserte System scholl schon in der näheren Zukunft in das Spiel integriert werden.

Laut Vonderhaar befindet sich das neue Stash UX bereits intern in Testläufen; so soll dieses schon in der Abteilung für Qualitätssicherung gelandet sein. Kurzum: Die Arbeiten sind schon weit fortgeschritten und die Bitten der Spieler werden endlich erhört.

Im neuen System orientiert man sich eher am Konzept der PC-Version des Spiels, in der alle Inhalte auf einmal dargestellt werden. Derzeit werden zwei Reihen á fünf Items angezeigt, wie ihr auch dem Tweet entnehmen könnt. Zur Diskussion stehen darüber hinaus intern aber auch noch drei Reihen á fünf Items, so dass das Ganze deutlich übersichtlicher werden sollte.

Den besagten Tweet samt Bild haben wir euch mit in diese Meldung gepackt. Allerdings verrät der Entwickler aktuell noch keinen Termin, wann die Änderung live gehen soll. Bleibt zu hoffen, dass die Bugs in Bezug auf das neue Loot-System schnell behoben werden und dieses online gehen kann.

Call of Duty: Black Ops IIII ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Call of Duty: Black Ops IIII - Operation Absolute Zero DLC Trailer
Nach der Ankündigung hat Treyarch nun auch erste Spielszenen aus "Operation Absolute Zero" für Call of Duty: Black Ops IIII gezeigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel