Komplettlösung - Darksiders 3 : Komplettlösung: Walkthrough, alle Bosse, Menschen, Nephilim-Kerne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Darksiders 3 Komplettlösung: Zersplitterte Haltestelle: neuer Weg dank Flammenfähigkeit

Wir möchten euch nun den Weg zur Todsünde zeigen, die auf dem Kompasses in Form eines grünen Punktes beziehungsweise Totenkopfes dargestellt wird. Erinnert euch: In der Nähe des Schlangenlochs zersplitterten Haltestelle, die ihr in der Unterwelt frei geschaltet habt, befinden sich noch zwei weiße Spinnennetze. Wenn ihr sie verbrennt, dann stellt ihr fest: Sie führen euch beide zum selben Gang! Darin entdeckt ihr sogleich einen Kokon, der ein Heilungsfragment verbirgt.

Im Südosten ortet ihr einen schmalen Schacht am Boden, den ihr sogleich durchqueren müsst. Achtung: Fortan müsst ihr bei jedem Kokon damit rechnen, dass er vor euren Augen zerberstet und ihr von einem recht gelenkigen sowie flinken Gegner attackiert werdet. Es ist recht schwer, seinen flotten Angriffen auszuweichen – aber zumindest fügt er euch mit ihnen keinen großen Schaden zu, weshalb ihr in die Offensive geht und das Viech so schnell wie möglich beseitigt.

Ein weiterer Kokon, der rechts am Rand steht, beherbergt ein Heilungsfragment, während euch der Weg in Richtung Osten zu einem kleinen Lurcher-Haufen bringt. Parallel zu diesem Weg ortet ihr zu eurer Linken eine erhöht gelegene Plattform mit weiteren Kokons, die einen großen Lurcher-Klumpen beherbergen.

Ihr begegnet im Folgenden einer neuen Gegnersorte, die wir ebenfalls zu den Insekten zählen. Allerdings ist der Bursche erstaunlich groß, sein Kopf erinnert an eine Zecke, seine klauenartigen Hände leuchten grün und mit seinen spitzen Füßen ist er zudem ziemlich flott unterwegs.

Er gehört zu den Gesellen, die ihr nicht mal so nebenbei oder mit blinder Offensive erledigen solltet. Halten sich also andere Gegner in eurer Nähe auf, dann eliminiert diese zuerst. Dafür könnt ihr gut seinen Klauenangriffen ausweichen, weil er dafür weit ausholt und ihr relativ viel Zeit zum Timen eures Seitwärtssprunges habt.

Zersplitterte Haltestelle: Violetten Stein mit violetter Spore und kleinen Käfer beseitigen

Ihr gelangt nachdem ihr den großen Gegner mit dem Zeckenkopf und den grünen Klauenhänden besiegt habt zu einer Kreuzung, wo ihr zu eurer Rechten einen Diamantspat-Splitter seht. Links daneben hängt eine violette Spore an der Decke, die ihr mit einem Hieb in Richtung Boden befördert.

Passend dazu führt euch der gegenüberliegende Weg im Westen zu einer Wand, aus der kleine Käfer krabbeln. Die lockt ihr genau wie all ihre Artgenossen zuvor zur Spore, woraufhin sie violett anstatt rot leuchten.

Im Zentrum der Kreuzung sichtet ihr einen violetten Stein, der einen weiteren Durchgang versperrt. Ihr könnt diesen mit euren derzeitigen Fähigkeiten und Waffen nicht zerstören. Allerdings könnt ihr den violett leuchtenden Käfer dagegen werfen, woraufhin der Stein in seine Einzelteile zerfällt und der Weg frei ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel