News - Dragon Age: Inquisition : Noch keine Pläne für DLCs

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Wer schon vor dem Release von Dragon Age: Inquisition rätselt, welche DLCs es für den Titel geben wird, macht sich darüber weitaus mehr Gedanken als die Entwickler selbst. Lead Designer Mike Laidlaw gibt in einem Interview zu, dass man bisher keinerlei Pläne für etwaige Erweiterungen des RPGs habe.

Er führt aus, dass es sowohl gute als auch schlechte DLCs gebe. Letztere fühlen sich herausgeschnitten an, ganz als habe man sie absichtlich zurückgehalten. Solche Gefühle versuche man definitiv zu vermeiden, daher werde das Team vorerst eine Pause einlegen. Danach wolle man jedoch über Möglichkeiten nachdenken, das Spiel und seine Story sinnvoll zu ergänzen. Bislang seien lediglich kleinere Projekte für den Multiplayer in Arbeit, die allerdings eher als kostenlose Patches angesehen werden können.

Dragon Age: Inquisition kommt am 20. November 2014 für PC, PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4 und Xbox One in den Handel.

Dragon Age: Inquisition - Dreagon Age Keep Trailer
Zu Dragon Age: Inquisition erscheint auch die App Dragon Age Keep, zu der ihr hier mehr in Erfahrung bringen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel