News - Game City 2019 : In 10 Tagen wird das Wiener Rathaus zum Gaming-Mekka!

    Von Kommentieren

    Am 18. Oktober ist es wieder so weit: Die GAME CITY, Österreichs größte Videospiel-Messe, öffnet unter dem Motto „Verbindet!“ das 13. Mal in Folge die Tore und macht das Wiener Rathaus und den Rathausplatz zum Dreh- und Angelpunkt für Österreichs Gaming-Fans.

    Gamer jeden Alters sind drei Tage lang bei Gratis-Eintritt eingeladen, die neusten Games und Hardware-Highlights renommierter Branchengrößen und kleiner Indie-Studios anzuspielen und auszuprobieren. Mit „dabei: die App zur GAME CITY!“ können sich Besucher heuer auch auf ihrem Smartphone einen guten Überblick verschaffen. Im Market Place gibt es zudem das offizielle GAME CITY Merchandise zu entdecken. Hungrigen Gästen bieten die mjam Gastro Areas am Rathausplatz und im Arkadenhof Stärkung.

    Veranstaltet wird die GAME CITY von wienXtra in enger Kooperation mit der Stadt Wien. Mit ihrer europaweit einzigartigen Verbindung von Pädagogik, Forschung, packenden Games und neuster Technik ist die GAME CITY ein jährlicher Fixpunkt für zahlreiche internationale Branchengrößen und ihre Spiele- und Hardware-Highlights:

    In der A1 eSports Arena finden die offenen Qualifikationsrunden in Fortnite statt, um den Titel „GAME CITY Champion 2019“ zu erhalten. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Runde erhalten ihr goldenes Ticket für das große Finale. Zuzüglich zum Titel gibt es dort einen würdigen Pokal und Sachpreise der Aussteller zu gewinnen. 

    Im Rahmen der Messe lädt Entwickler CD Projekt RED am Samstag, den 19.10., zu einer Live-Präsentation von Cyberpunk 2077 ins Wiener Gartenbaukino ein. Dort gewährt das Team einen ausführlichen Blick auf das heiß erwartete Rollenspiel. Es wird live gespielt, außerdem stehen die Entwickler nach der Vorführung noch für Fragen zur Verfügung. Kinotickets gibt’s solange der Vorrat reich direkt am Messestand von CD Projekt Red. Der Eintritt ist ab 18 Jahren freigegeben

    Radio FM4, der alternative Jugendkultursender des ORF, mischt wieder aktiv bei der GAME CITY mit. Bereits zum sechsten Mal findet die FM4 Indie Area statt, bei der bis zu zehn aufstrebende, junge Spiele-Entwickler_innen ihre vielversprechenden eigenen Games vorstellen. Direkt am FM4-Stand im Festsaal wird in Kooperation mit dem österreichischen Streamerverband Austrian Entertainment das FM4 Spielekammerl in der Deluxe-Version präsentiert. FM4 streamt die gesamte GAME CITY-Zeit hindurch ein vielseitiges Programm mit jeder Menge unterhaltsamen Hosts und Gästen sowie mit Interviews und natürlich vielen aktuellen Spielen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel