Komplettlösung - Sekiro: Shadows Die Twice : Komplettlösung, Tipps & Tricks, 100% Walkthrough, alle Kürbissamen, Gebetsperlen, Prothesen-Module

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Sekiro Komplettlösung: Dojun

Ihr stoßt auf eurem Weg zum Senpo-Tempel und inmitten des Verlassenen Verlieses auf Dojun. Er überreicht euch nach eurem ersten Gespräch den Blutigen Brief des Chirurgen, demnach ihr einen kräftigen Mann für ihn suchen müsst.

Hierfür stehen euch zwei Optionen zur Verfügung:

1) Ihr könnt Kotaro im Gebiet Senpo-Tempel überreden, wenn ihr ihm vorher ein rotes Windrad gebracht habt.

2) Ihr könnt Kimano Jinzaemon beim Schacht in der Ashina-Talsperre überzeugen, den von ihm gesuchten Klang der Shamison im Verlassenen Verlies gehört zu haben.

Egal wofür ihr euch entscheidet, verläuft der Rest der Quest erst einmal gleich und ihr erhaltet ein paar Grabwachsklumpen als Belohnung. Rastet nun so lange, bis Dojun zu einem neuen Gespräch bereit ist und euch den Befleckten Brief des Chirurgen gibt. Laut diesem sollt ihr euch auf die Suche nach den Roten Karpfenaugen begeben.

Ihr ergattert die Augen erst recht spät, genauer gesagt in den Tiefen von Ashina. Sobald ihr dort Dorf Mibu erreicht, stoßt ihr auf einen breiten Fluss. Ihr müsst in die Tiefe tauchen, wofür ihr wiederum die Mibu-Atemtechnik benötigt. Ihr erhaltet sie, indem ihr die Illusionen-Version der Verdorbenen Nonne besiegt, die am Ende von Dorf Mibu auf euch wartet.

Mit der Atemtechnik taucht ihr in den Fluss von Dorf Mibu und stoßt sogleich auf einen ungewöhnlichen Karpfen mit rot leuchtenden Augen. Ihr könnt ihn problemlos mit einem Hieb zur Strecke bringen und erhaltet so die gesuchten Karpfenaugen.

Kehrt zurück zu Dojin und gebt ihm die Augen. Wenn ihr erneut rastet, dann verzieht er sich in sein Zimmer. Dieses könnt ihr wiederum nicht so ohne weiteres betreten, weil die Tür verschossen ist. Allerdings gibt es einen Hintereingang, wofür ihr euch zur Figur des Bildhauers Unterirdische Wasserlauf begebt.

Dort könnt ihr nun ebenfalls ins Wasser tauchen und stoßt sogleich auf ein paar versunkene Käfig. Links davon verläuft ein Seitengang, der euch zu ein paar Plattformen führt. Wenn ihr dort Stufe für Stufe weiter klettert, dann landet ihr im Zimmer von Dojun. Ihr könnt erneut mit ihm reden und nebenbei die Tür aufschließen.

Rastet am besten noch einmal und schwimmt nun durch das Wasser beim Unterirdischen Wasserlauf. Ihr stoßt sogleich auf eine Insel, auf der sich normalerweise drei Samurai aufhalten. Habt ihr jedoch alles richtig gemacht, dann solltet ihr nun entweder auf Kotaro oder auf Jinzaemon und eventuell auf Dojun stoßen. Sie haben allesamt glutrote Augen und greifen euch sofort an, wenn sie euch sehen.

Ihr könnt einen offenen Kampf umgehen, indem ihr zuerst zum linken Rand der Insel schwimmt und dort vorsichtig zu eurer Rechten an Land geht. Pfeift euch ein Gacchins Konfekt rein, um euch zu tarnen, und springt an die Plattformkante zu eurer Linken. Wenn ihr euch anschließend links haltet, dann könnt ihr zuerst zu Kotaro/Jinzaemon schleichen und ihn von hinten erdolchen.

Sollte sich auch Dojun auf der Insel aufhalten, dann flüchtet am besten und rastet bei der Figur des Bildhauers. Kehrt zurück und schleicht euch auf die gleiche Weise auf die Insel, um nun Dojun zu erdolchen. Ihr erhaltet alles in allem einen Roten Klumpen und einen Roten Klumpen der Gelehrten.

Sollte Dojun im übrigen nicht auf der Insel stehen, dann kehrt noch einmal zurück zu seinem Zimmer und redet erneut mit ihm. Rastet und schaut erneut auf der Insel nach.

Kotaro

Ihr stoßt im Gebiet Senpo-Tempel sowie ganz in der Nähe der gleichnamigen Figur des Bildhauers auf den einfältigen Kotaro. Ihr müsst nur aus dem Gebäude gehen und euch rechts halten, um ihn vor einem Baum sitzen zu sehen.

Vorweg: Es gibt drei grundlegend verschiedene Möglichkeiten, was ihr mit Kotaro anstellen könnt. Ihr benötigt jedoch als Grundvoraussetzung entweder das rote oder das weiße Windrad. Lest diesbezüglich in unserer Lösung die Abschnitte über die Klippe von Shugendo, den Glockendämon-Tempel und die überdachte Brücke, um den genauen Standort der Windräder zu erfahren.

In Abhängigkeit davon, welches Windrad ihr Kotaro bringt, stehen euch folgende Optionen zur Verfügung:

1) Nachdem ihr Kotaro das weiße Windrad gegeben hat, bittet er euch um einen ungewöhnlichen Gefallen: Er möchte gerne verschwinden. Ihr könnt ihm diesen Wusch tatsächlich erfüllen, sobald ihr die Prothese Großer Fächer gefunden und zur Göttlichen Entführung umbauen lassen habt. Sie befindet sich im Versunkenen Tal und in einem Raum ganz in der Nähe der Figur Knochenfestung, wo ihr den Langarm-Tausendfüßler Giraffe bekämpfen müsst.

Wenn ihr die Göttliche Entführung bei ihm anwendet, dann verschwindet Kotaro tatsächlich und landet in den Hallen der Illusionen, wo ihr die Wandschirm-Affen bekämpft habt. Wenn ihr ihn dort aufsucht, dann schenkt er euch zum Danke eine spezielle Taro-Kaki.

2) Ihr müsst zum einen Kotaro das rote Windrad geben. Zum anderen verfolgt ihr die Questreihe von Anayama, bis er auf der Suche nach einem Helfer ist. Ihr könnt nun Kotaro überreden, bei Anayama anzufangen.

3) Auch für diese Option müsst ihr Kotaro das rote Windrad geben. Danach könnt ihr ihn zu Dojun im Verlassenen Verlies schicken, sofern ihr bereits mit dem Chirurgen geredet habt. Daraufhin ist sein Schicksal mehr oder weniger besiegelt, was wir im Abschnitt über Dojun genauer erläutern. Zusatzhinweis: Diese Option steht euch nicht zur Verfügung, wenn ihr bereits Kimano Jinzaemon zu Dojun geschickt habt.

Kimano Jinzaemon

Kimano Kinzaemon hält sich in der Ashina-Talsperre vor dem Schacht auf, in dem ihr das Spiel begonnen habt. Er ist auf der Suche nach dem Klang der Shamison, allerdings könnt ihr ihm nicht wirklich helfen und nur auf eine falsche Fährte locken.

Letztlich gibt es zwei Möglichkeiten, was mit Kimano im Laufe des Spieles passieren kann:

1) Habt ihr bereits mit Dojun im Verlassenen Verlies geredet, dann könnt ihr Jinzaemon dorthin locken. Daraufhin ist sein Schicksal mehr oder weniger besiegelt, was wir im Abschnitt über Dojun genauer erläutern. Zusatzhinweis: Diese Option steht euch nicht zur Verfügung, wenn ihr bereits Kotaro zu Dojun geschickt habt.

2) Ihr schickt Jinzaemon nirgends hin, woraufhin ihr ihn als Nächstes in den Tiefen von Ashina bei der Figur des Bildhauers Wassermühle findet. Er hockt kraftlos vor der Schlucht, die euch zu O'Rin des Wassers führt. Ihr müsst einmal kurz mit ihm reden und anschließend zu O'Rin gehen, um sie zu bekämpfen. Kehrt ihr nach eurem Sieg zurück, dann stirbt Jinzaemon und hinterlässt euch eine einmalige Jinzas Jizo-Statue.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel