News - Shenmue 3 : SEGA äußert sich zum dritten Teil

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Bereits heute Morgen berichteten wir über die Cover-Story der aktuellen Famitsu, in der das japanische Fachmagazin Entwickler zu künftigen Plänen für die Xbox 360 befragt. Nachdem sich Koei zum Thema "Project Natal" geäußert hat und dabei verriet, dass man in nächster Zeit einige Projekte für die PS3 in Petto habe, stand auch SEGA Rede und Antwort. Befragt wurde der Konzern zu Shenmue 3, das von Serienanhängern seit vielen Jahren erwartet wird, seitens SEGA aber nie offiziell angekündigt wurde.

SEGA denke laut dem Artikel oft über eine Fortsetzung nach, allerdings seien die Abverkäufe ein ausschlaggebender Faktor, der letztendlich über eine Entwicklungsaufnahme entscheidet. Da sich keiner der beiden Vorgänger gut verkaufen konnte, sei SEGA in Bezug auf Shenmue 3 sehr zögerlich. Wenn es einen Weg gebe, das Franchise zu revitalisieren, dann würden sie es nach eigener Aussage auch gerne machen.

Klingt wohl danach, dass SEGA auf einen Exklusiv-Deal mit Sony, Microsoft oder auch Nintendo pocht, um die finanzielle Grundlage für den Abschluss der Trilogie zu erhalten. Bis heute hat sich aber kein Konzern bereit erklärt, das Projekt zu subventionieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel