News - Sonstiges aus der Welt der Spiele : Umsatzrückgang in England

  • Multi
Von Kommentieren

Neuesten Zahlen zufolge brach der Konsolenmarkt in Großbritannien im Vergleich zum Vorjahr spürbar ein. So gab es 2010 insgesamt 13 Prozent weniger Verkäufe als noch im Jahr davor. Insgesamt betrug der Jahresumsatz für Spiele und die dazu gehörige Hardware rund 2,875 Milliarden britische Pfund, wobei Spiele mehr als die Hälfte der Umsätze ausmachten.

Aufatmen können Sony und Microsoft: sowohl die Xbox 360, als auch die PlayStation 3 konnten sich merklich stärker verkaufen als im Jahr davor. Die Xbox 360 erzielte dank einer Preisreduzierung 232 Millionen Pfund Umsatz, die PlayStation 3 mit 229 Millionen Pfund leicht weniger.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel