News - Square Enix - Final Fantasy 1+2 für GBA : Aufpolierte Remakes der Klassiker für den GBA ...

    Von Kommentieren
    Die renommierte Softwareschmiede Square Enix gibt die Entwicklung zweier Remakes bekannt: Die RPG-Klassiker 'Final Fantasy 1+2 Advance' werden demnach auf dem Game Boy Advance ein Wiedersehen feiern. Neue Dungeons, eine Speicherfunktion und neue Gegenstände stehen auf der Liste der Erweiterungen.

    Ursprünglich für Nintendos Famicom (NES) Ende der Achtziger Jahre entwickelt, sollen nun aufpolierte Versionen der Urväter der RPG-Serie als Neuauflage erscheinen, die schon Remakes für die Konsolen der folgenden Generationen nach sich zogen. An der bekannten Story von 'Final Fantasy 1' wird größtenteils festgehalten, jedoch werden einige neue Elemente eingeführt: Im neuen Dungeon Soul of Chaos lauern bekannte Endgegner aus anderen Teilen der Serie auf die Helden. Zusätzlich sorgt ein neues Magic-Points-System dafür, dass Zaubersprüche nicht unbegrenzt eingesetzt werden können.

    In 'Final Fantasy 2' wird die Hintergrundstory durch eine neue Nebenhandlung Soul of Re-Birth erweitert: Mit zuvor verstorbenen Charakteren gilt es gegen die Bedrohung des Imperiums von Paramekia zu bestehen und wichtige Items zu bergen. Im Juli 2004 sollen die beiden Spiele zusammen auf einem Modul in Japan veröffentlicht werden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel