News - The Mad Box : So könnte die leistungsstarke Konsole aussehen

  • PC
Von Kommentieren

Die Slightly Mad Studios, Macher von Project CARS 2, überraschten unlängst mit der Aussage, an einer eigenen Konsole zu arbeiten, welche die leistungsstärkste ihrer Art werden soll. Jetzt gibt es erste Konzeptbilder zu sehen.

Nach der überraschenden Ankündigung der Mad Box haben die Slightly Mad Studios in Person von CEO Ian Bell via Twitter erste Konzeptbilder veröffentlicht. Diese zeigen verschiedene Varianten von Designs, mit denen die Macher für die Plattform spielen. Ob sich darunter auch die finale Optik befindet, bleibt abzuwarten.

Die neue Konsole namens The Mad Box soll die leistungsstärkste Konsole überhaupt werden und in rund zwei Jahren auf den Markt kommen. In Sachen Design sind sowohl klassische als auch ausgefallene und moderne Varianten denkbar. Via Twitter wurden nun vier solcher Konzepte präsentiert.

Neben einem futuristischen Design gibt es dabei beispielsweise auch einen recht puristisch gehaltenen Würfel sowie ein ganz klassisches Konsolen-Design zu bestaunen. Ian Bell selbst bevorzugt gegenwärtig die vierte vorgestellte Optik, die ebenfalls recht futuristisch und auf dem Bild eingangs zu sehen ist. Alle Konzepte könnt ihr zudem in der beigefügten Galerie begutachten.

  • The Mad Box - Screenshots - Bild 1
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 2
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 3
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 4
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 5
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 6
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 7
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 8
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 9
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 10
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 11
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 12
  • The Mad Box - Screenshots - Bild 13

Außerdem wurden noch einige weitere kleinere Infos zur Konsole publik: Aktuell plane man eine rein digitale Plattform, folglich schließen die Konzepte keinerlei Disc-Laufwerk ein. Für den zugehörigen Controller habe man bereits einen entsprechenden Partner gefunden und dieser sei bereits schwer mit der Ausarbeitung beschäftigt. Sobald man etwas Vorzeigbares habe, werde man das präsentieren.

Und: Bei der The Mad Box wird der Cross-Plattform-Gedanke ganz groß geschrieben. Mit quasi nur einem Klick soll es möglich sein, zusammen mit anderen Konsolen zu zocken. Man wolle Xbox, PlayStation und den PC als mögliche Partner-Plattformen beim Spielen unterstützen, so die Macher. Die Technik sei dafür jedenfalls bereit.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel