News - The Textorcist : Release für textsicheren Bullet-Hell-Shooter eingegrenzt

  • PC
Von Kommentieren

Der außergewöhnliche Bullet-Hell-Shooter The Textorcist hat endlich einen näheren Termin bekommen. Multitasking wird schon sehr bald eure einzige Hoffnung sein.

Hunderten Projektilen ausweichen und selbst wenn möglich ballern, was das Zeug hält. So kennt man Bullet-Hell-Shooter. The Textorcist geht etwas anders an die Sache heran. Als Priester exorciert ihr eure Gegner, indem ihr Verse aus der Bibel zitiert. Und zwar, indem ihr sie so schnell wie möglich in die Tastatur eingebt. Zehnfingersystem ist klar ein Vorteil. Wer sich vertippt, muss nochmal von vorne anfangen. Das höllische Würze: Während ihr fleißig tippt, müsst ihr immer noch den Unmengen an Geschossen ausweichen, da ihr sonst eure Bibel verliert, folglich nicht mehr angreifen könnt und verwundbar seid. Im späteren Verlauf des Spiels müsst ihr sogar auf Latein predigen.

Dabei warten abgefahrener, etwas versoffener Humor und ein süchtig machendes Spielprinzip auf euch. Nun hat der Titel einen näheren Release-Termin erhalten. The Textorcist wird im ersten Quartal 2019 für den PC erscheinen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel