Komplettlösung - Valkyria Chronicles 4 : Komplettlösung: Tipps & Tricks

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Kapitel 12: Mitternacht – Plünderung des Vorratslagers

Nach dem optionalen Zwischenspiel „Geschenk von oben“ geht es mit Kapitel 12 weiter. Folgt auch hier so lange den Episoden, bis die Schlacht „Plünderung des Vorratslagers“ zur Verfügung steht. In dem nun folgenden Kampf dürft ihr nicht von den Scheinwerfern der Imperialen entdeckt werden. Außerdem darf der Schützenpanzer nicht in der Nähe eines Gegners stehen, da dieser ihn sonst entdeckt und die Mission ebenfalls scheitert. Kein Feind darf euer Hauptlager auch nur betreten, verbündete Infanteristen dürfen im Kampf nicht fallen und wie immer habt ihr maximal 20 Runden zur Verfügung.

Tipp: euer Ziel befindet sich ganz im Osten, nördlich von „Quarantine Depot“.

Ihr teilt eure aufgestellte Einheit in drei Teile auf. Der erste Truppe, sollte aus einem Anführer, bestenfalls Minerva, bestehen, einem Scharfschützen und einem Grenadier. Gruppiert euch dank dem Einsatz eines SP und lauft zu dritt in die erste Gasse östlich des Startpunkts welche nach Norden führt. Umgeht hier den Lichtkegel und biegt direkt wieder in die erste Gasse in östlicher Richtung ein. Hier erledigt ihr den Imperialen und überquert dann im Schutz der Dunkelheit die Straße, wo ihr eine Leiter empor klettern könnt. Ihr solltet euch nun auf dem Dach zwischen „Quarantine Depot“ und „Cargo Port“ befinden.

Die Dreiertruppe führt ihren Weg weiter nach Osten, erledigt den Soldaten am feindlichen Lager und dahinter den Elite-Gegner „Fürst Allibert“. Nutzt den Zugang zur Kanalisation, um weiter im Norden, in einer kleinen Gasse , wieder in Erscheinung zu treten. Euer Grenadier kann erst einmal auf dem Dach zurückbleiben. Scharfschütze und Minerva benutzen die Leiter direkt voraus, nachdem sie die Kanalisation wieder verlassen haben. Erledigt hier den Grenadier und den Aufklärer.

Ebenfalls in der ersten Runde zieht Claude nach Norden und biegt am Ende der Gasse nach Osten ein. Erledigt hier den Gegner. Zwei weitere Soldaten laufen über die westlichste Gasse nach Norden. Eine betritt auf der rechten Seite das Dach und erledigt den Scharfschützen, der andere kümmert sich um den Imp direkt voraus auf der Straße und nähert sich dem gesuchten Lagerhaus von Westen her. Dieser Soldat ist nun auch dafür verantwortlich, das Lager auf dem Dach einzunehmen. Löscht mit euren Einheiten die Imps an dieser Stelle aus, damit Claude in Runde 2 daran vorbeiziehen kann.

Die Einheiten auf dem Dach, welches ihr via Kanalisation erreicht habt, decken nun die Gegner in der nordöstlichen Gasse auf und schalten so viele wie möglich davon aus. Claude muss es hier möglich sein, bestenfalls mit zwei Soldaten in der Gruppe, von denen einer ein Grenadier ist, durch die Gasse östlich des zweiten eingenommenen Lagers (das auf dem Dach) ganz nach Osten zu laufen. Ignoriert dort den Scheinwerfer, die angeforderte Verstärkung der Imps hält euch ab diesem Punkt nicht mehr davon ab, dass Lagerhaus spätestens in Runde 3 zu erreichen. Nutzt eure Einheiten um und auf dem Haus nördlich von „Quarantine Depot“, um die Straße zum Ziel zu säubern.

Nun müsst ihr nur noch mit Claude dem Verlauf der Gassen nach Süden und anschließend wieder nach Westen folgen. Sobald ihr vor Lagerhaus D2 steht, ist die Mission erfolgreich zu einem Abschluss gekommen. Für ein A-Ranking erhaltet ihr vom Hauptquartier „Einfaches Visier“ (+3 Treffsicherheit, +20 Reichweite). Habt ihr wie beschrieben den Elite-Gegner Fürst llibert besiegt, erhaltet ihr zudem die Lanze „VB PL 1B“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel