News - WarCraft IV : Nach Reforged: Kommt auch eine Fortsetzung?

  • PC
Von Kommentieren

Seit vielen Jahren ist es still um die einstige Vorzeige-Strategiereihe Warcraft, doch auf der BlizzCon hat Blizzard Entertainment mit Warcraft III: Reforged eine HD-Neuauflage des Klassikers angekündigt. Steht nun sogar ein Warcraft IV ins Haus?

Während sich die meisten Spieler über die unterbliebene Ankündigung von Diablo IV auf der BlizzCon ärgern, hatten Fans der klassischen Strategiereihe Warcraft zumindest etwas zu feiern: Mit Warcraft III: Reforged kündigte Blizzard Entertainment ein komplettes Remake des Klassikers im Stile eines StarCraft Remastered an, zeitgemäße Optik und Features inklusive.

Feiert die Reihe insgesamt ihr großes Comeback? Die Frage, ob Warcraft III: Reforged womöglich nur der Vorbote eines waschechten Warcraft IV ist, ist durchaus berechtigt. Allerdings dämpft Blizzard Entertainment derartige Hoffnungen gleich: Bis auf Weiteres wird es nämlich beim Remake des ursprünglich 2002 veröffentlichten Warcraft III: Reign of Chaos bleiben.

So sagte Senior Producer Pete Stilwell im Gespräch mit den englischsprachigen Kollegen von GameSpot: "Ich meine, dass ich nichts ausschließen würde, aber wir haben zum gegenwärtigen Zeitpunkt wirklich keine Pläne für ein Warcraft IV. Unsere einzige Priorität ist zunächst, Warcraft III: Reforged richtig hinzubekommen."

Losgelöst vom Remake des Strategie-Klassikers steht bei Blizzard ein Warcraft IV - im Gegensatz zu Diablo IV - derzeit also nicht auf dem Plan. Die Strategiereihe im Fantasy-Universum war nach dem überraschend großen Erfolg von World of Warcraft mehr oder weniger eingeschlafen. Seitdem beschränkt sich die Reihe auf das MMORPG-Genre.

Warcraft III: Reforged - Cinematic Reveal Trailer
Mit Warcraft III: Reforged legt Blizzard nach StarCraft nun den nächsten Strategie-Klassiker zeitgemäß neu auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel