Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - GTA 6: Erscheint nicht in Donald Trumps Amtszeit : Politisches Umfeld ist Rockstar zu heikel

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von  |  | Kommentieren

Rockstar ist froh darüber, GTA 6 nicht während der Trump-Regierung zu veröffentlichen. Die aktuelle politische Lage sei bereits Realsatire.

In einem Interview mit GQ über Red Dead Redemption 2 hat sich Dan Houser von Rockstar Games über GTA 6 geäußert. Eine weitere Parodie auf die USA zu Zeiten von Trump? Er ist dankbar, dass es nicht soweit kommt. Die aktuelle politische Situation ist dem Entwickler einfach zu tückisch: "Wir wüssten nicht einmal, wie wir an die Sache herangehen sollten. Wie aufgebracht die Leute wären, egal was wir täten." Houser bezeichnet sowohl die ausgeprägt liberale Bewegung als auch den äußeren Konservatismus als sehr militant und sehr zornig. "Es ist unheimlich, aber auch seltsam, wie beide Seiten ins Absurde abdriften."

Die politische Lage unter Trump würde bereits tagtäglich weit über Satire hinausgehen. "Es wäre schwierig, es [die Situation in den USA] aus diesen Gründen zu parodieren." Jede Anspielung wäre schon "nach zwei Minuten veraltet, so schnell ändert sich alles", so Houser.

Heißt das, wir müssen bis mindestens 2020 warten, bevor wir GTA 6 sehen? Frühestens Ende besagten Jahres endet Donald Trumps Amtszeit, sofern er nicht wiedergewählt wird. Ohnehin hat Rockstar mit Red Dead Redemption 2, das morgen erscheint, erst sein neuestes Mammutprojekt abgeschlossen. Gut Ding will schließlich Weile haben.

Top 10 - Alles nur geklaut?
Mit AC Odyssey ist das mit Abstand größte bisher erschienen, das noch einmal etliche Neuerungen in die Serie einführt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Grand Theft Auto V
Gamesplanet.comGrand Theft Auto V13,99€ (-53%)PC / Rockstar Social Club KeyJetzt kaufen