Test - Monster Hunter World: Iceborne : Ice, Ice, Baby!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren
Greift zu, wenn...

… euch Monster Hunter World bisher zu wenig Inhalt hatte.

Spart es euch, wenn...

… ihr schon mit dem Umfang des Hauptspiels bedient wart.

Fazit

Dennis Kröner - Portraitvon Dennis Kröner
Die definitive Monster-Hunter-Erfahrung

Ist es nicht schön, wenn Wünsche in Erfüllung gehen? Capcom liefert mit Monster Hunter World: Iceborne alles, was ich mir noch im Hauptspiel gewünscht hatte. Mehr Monster, mehr Rüstungen, mehr Endgame, mehr alles. Der schiere Umfang, den Iceborne bietet, ist absolut lobenswert.

Glücklicherweise setzt Capcom nicht nur auf Quantität, sondern auch auf Qualität. Die neuen und alten Monsterkämpfe machen Spaß, sind fordernd und verlangen euch teilweise alle eure Fähigkeiten ab, selbst wenn ihr mit Freunden unterwegs seid. Vor allem aber vom neuen Endgame war ich sehr überrascht. Nicht nur von den Monstern, die dort auftauchen, sondern auch vom neuen Expeditionssystem, in das ich jetzt schon viel zu viel Zeit investiert habe.

Monster Hunter World ist dank Iceborne nun die wirklich beste Monster-Hunter-Erfahrung auf dem Markt und ein definitiver Pflichtkauf für jeden Besitzer des Hauptspiels. Capcom hat hier wirklich alles richtig gemacht … außer den Ladezeiten.

>> Dicke Dinger: Die 10 besten Monster aus der Monster-Hunter-Serie

Überblick

Pro

  • sehr viele neue Inhalte
  • spannende und ansehnliche neue Monsterkämpfe
  • alle Waffentypen neu ausbalanciert und mit neuen Kombos erweitert
  • Klammerklaue sorgt für mehr Abwechslung im Kampf
  • fantastisches neues Camp und neue Online-Lobby
  • dank des Dampfwerks bessere Möglichkeiten, um an wichtige Items zu kommen
  • umfangreiches und interessantes neues Endgame
  • viele neue Individualisierungsoptionen für euren Charakter und eure Wohnung

Contra

  • abermals etwas seichte Story
  • Storyquests zerren euch immer wieder ins alte Quest-Hub
  • Klammerklaue aktuell noch etwas zu stark
  • sehr lange Ladezeiten im neuen Gebiet

Awards

  • Games Tipp
    • PS4
    • One
    • PC
  • Design
    • PC
    • PS4
    • One
  • Mehrspieler
    • PS4
    • One
    • PC

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel