Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed: Revelations : Ezios (Er-)Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 15 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Um diesen geheimen Ort überhaupt erreichen zu können, müsst ihr die zehn Memoirenseiten von Ishak Pasha finden. Hierfür wiederum solltet ihr 25 Animus-Datenfragmente sammeln, woraufhin ihr in jedem Buchladen die entsprechende Karte kaufen könnt. Diese zeichnet automatisch die Position aller Seiten auf eurer Übersichtskarte ein. Für die meisten müsst ihr diverse Türme bis zu deren oberster Spitze besteigen. Habt ihr alle zehn beisammen, dann erscheint ein neuer Missionsstartpunkt in Form eines Kreuzes, der euch zur umfangreichsten Nebenmission des Spiels führt.

Klettert als Erstes über die beiden Stufen die Wand hinauf. Hechtet von Stange zu Stange und springt zu eurer Linken an den kleinen Vorsprung. Hangelt euch rechtsherum mehrfach um die Ecke, bis die Kameraperspektive automatisch wechselt. Springt hinter euch zur gegenüberliegenden Wand und klettert nun linksherum weiter bis zum Kronleuchter. Springt auf diesen und peilt zu eurer Rechten den Holzbalken an. Balanciert rechtsherum zum Loch in der Wand.

Hüpft von Stange zu Stange, bis ihr wieder festen Boden unter euren Füßen spürt. Rennt in die große Halle zu eurer Rechten und visiert nach der Zwischensequenz die beiden Stufen schräg rechts an. Steigt über diese die Wand empor und springt hinter euch an den Kronleuchter. Stellt euch auf diesen und hüpft linksherum von Kronleuchter zu Kronleuchter. Hängt euch an den kleinen Stein an der Wand und klettert nach oben auf den Holzbalken. Balanciert linksherum um die Ecke und hechtet mittels der Stange zur weiter hinten liegenden Plattform. Benutzt die Seilrutsche, woraufhin ihr gleichzeitig eine Abkürzung freischaltet.

Klettert über die Fässer auf das Holzgerüst direkt vor euch und kraxelt nach links oben zur Lücke im Zaun. Steigt dort auf den Boden über euch und folgt dem Weg zu eurer Rechten. Springt bei der Sackgasse mittels Hakenklinge an die Lampe und marschiert weiter bis zur Ecke. Dreht euch nach rechts und lokalisiert den kleinen Stapel mit den Kisten sowie Fässern. Steigt auf diese und hängt euch an die Holzwand direkt dahinter. Hangelt euch rechts um die Ecke, bis ihr wieder in der Nähe eines Kronleuchters hängt. Springt an diesen und steigt auf ihn.

Hängt euch an die Seilrutsche, die an dem Kronleuchter befestigt ist. Geht bis zur Wand und hüpft zu eurer Linken von Stange zu Stange. Bei der zweiten wechselt wieder automatisch die Kameraperspektive. Balanciert ans Ende der Stange und springt zur gegenüberliegenden. Hüpft rechtsherum weiter und nutzt bei der Lampe erneut eure Hakenklinge. Bei der nächsten Ecke haltet ihr euch links und klettert über die Fässer.

Haltet euch weiterhin links und springt über die bei der Plattformkante stehenden Fässer an den dahinterliegenden Holzbalken. Balanciert linksherum zur Wand und steigt das Gerüst hinauf. Oben hechtet ihr hinter euch auf die kleine Plattform und kraxelt das Holzgestell empor. Springt an das darüberliegende kaputte Mauerstück und hangelt euch linksherum am Fenster vorbei. Sobald es nicht mehr weitergeht, greift ihr den Stein über euch und hüpft hinter euch zum Kronleuchter. Benutzt die Seilrutsche und klettert zu eurer Linken das Gestell hinauf.

Hangelt euch rechtsherum weiter und stellt euch am Ende auf die schmale Plattform. Klettert die Steine an der Wand empor und springt erneut hinter euch an einen Kronleuchter. Hüpft nun von Kronleuchter zu Kronleuchter, bis ihr die Zielmarkierung erreicht habt. Springt geradewegs nach unten ins Becken und durchsucht sowohl die Truhen als auch das Grab. Verlasst anschließend den Ort über die Tür hinten links.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel