Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Grand Theft Auto V : Der Weg durch das größte GTA

  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 30 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwerHauptcharakter: Michael

Habt ihr euch nach “Die Pläne des Architekten“ für die Option “Übers Dach“ entschieden, dann müsst ihr vorher keinen Feuerwehr- oder Fluchtwagen besorgen und könnt direkt beim H-Symbol mit dem eigentlichen Raubüberfall starten. Steigt mit Michael ins Auto und begebt euch zum Regierungsgebäude. Wartet kurz ab, bis sich alle Mann umgezogen haben, und klettert in den Hubschrauber.

Hebt ab und lokalisiert den gelben Kreis, den ihr von Weitem im Westen in der Luft schweben sehen solltet. Fliegt am besten zuerst so weit nach oben, bis ihr euch auf gleicher Höhe befindet. Habt ihr den Kreis erreicht, dann wartet kurz ab, bis Michael mitsamt Fallschirm abspringen soll. Tut dies und steuert im Fallen die gelbe Markierung auf dem Wolkenkratzer an.

Sobald ihr seht, wie eure Crew-Mitglieder neben euch die Reißleine ihres Fallschirmes ziehen, tut ihr das Gleiche. Peilt weiterhin das Dach an und versucht, die gelbe Markierung ungefähr in der Mitte des Bildschirms zu halten. Wenn ihr nahe genug am Ziel seid, wird oben links ein Text eingeblendet.

Laut diesem könnt ihr die beiden Schultertasten drücken, um euren Sinkflug zu verlangsamen sowie zu landen. Des Weiteren werdet ihr mit dieser Technik etwas schneller nach unten fallen, anstatt weiter nach Südwesten treiben. Drückt entsprechend die beiden Tasten, wenn es nur noch wenige Meter bis zum Ziel sind.

Wartet die Zwischensequenz ab, bis ihr durch das Dach eingebrochen seid, und marschiert zum Server-Raum. Sprengt dessen Tür mit einer Haftbombe auf und geht zum Computer bei der grünen Zielmarkierung. Klickt links auf das “Arbeitsplatz“-Icon, anschließend auf “Externes Medium“ und zu guter Letzt auf “HackConnect.exe“. Daraufhin solltet ihr mehrere Reihen voller Zahlen sehen.

Genau genommen stehen oben vier rote Zahlen und darunter ganz viele weiße. Ihr müsst nun die roten im Pulk der weißen entdecken. Das Problem hierbei ist, dass sich letztere “bewegen“: Alle paar Sekunden rutschen sämtliche weißen Zahlen um eine Position nach links. Nur jene, die sich bereits ganz links am Rand befinden, springen eine Zeile nach oben und tauchen ganz rechts wieder auf.

Bewegt euren Cursor am besten gar nicht, sondern lest die Zahlen einfach von oben links nach unten rechts. Konzentriert euch primär darauf, die erste der roten Zahlen zu suchen. Habt ihr diese gefunden, dann schaut, ob rechts daneben beziehungsweise ganz links eine Zeile weiter drunter die anderen drei folgen. Ist dem so, dann markiert die vier entsprechend mit eurem Cursor und drückt die Taste zum Bestätigen.

Danach schließt ihr das Programm und öffnet als Nächstes die Datei “BruteForce.exe“. Daraufhin erscheinen mehrere Buchstabenreihen, die sich unterbrochen unabhängig voneinander von oben nach unten bewegen. Ihr könnt diese Reihen nacheinander von links nach rechts per Tastendruck stoppen. Tut dies und drückt dabei jedes Mal genau dann, wenn in der Mitte der Reihe ein roter Buchstabe zu sehen ist. Auf diese Weise sollt ihr das Wort “Morpheus“ bilden.

Habt ihr auch dies geschafft, dann ladet die Datei “Down&Out.exe“, woraufhin ihr den eigentlichen Kopiervorgang startet. Dies dauert natürlich seine Zeit, weshalb ihr euch vom Computer entfernt. Lehnt euch rechts daneben an die Wand und kümmert euch um die ersten Gegner dieser Mission.

Diese stürmen einerseits von vorne zu euch und brechen andererseits genau wie ihr zuvor von oben durch das Glasdach. Versucht mit Michael so viele Angreifer wie nur möglich zu töten, bis sich keine mehr in seiner Sichtreichweite aufhalten. Wechselt kurz zu Franklin, der mitten im Raum steht, und kümmert euch aus seiner Sicht um den Rest.

Zwischenzeitlich werdet ihr Zeuge, wie euer Helikopter mitsamt Pilot abgeschossen wird. Verharrt auf eurer Position und kämpft weiter, bis das Programm „Down&Out.exe“ seine Arbeit abgeschlossen hat. Stürmt anschließend von einer gelben Zielmarkierung zur nächsten. Rechnet hinter jeder Tür, in jedem Gang sowie in jedem neuen Raum mit ein oder zwei Gegnern, die ihr ausschalten müsst.

Visiert am besten die besagten Türen bereits dann an, bevor eure Crew sie aufbricht, damit ihr ohne Verzögerung den dahinter versteckten Soldaten abknallen könnt. Ansonsten nutzt ihr wie üblich allerlei Wandecken sowie diverse Schränke als Deckung, um euch vor dem Feindfeuer zu schützen.

Habt ihr das Wrack des Helikopters erreicht, dann dreht euch um und geht zum roten Punkt, der auf dem Radar erscheint. Eliminiert den Mann, den ihr dort seht, und positioniert euch anschließend direkt links daneben, um den nachfolgenden Gang zu überblicken. Habt ihr diesen von allen Gegnern befreit, dann marschiert erneut von Gang zu Gang sowie von Raum zu Raum und rechnet nach jeder Abbiegung mit neuen schießwütigen Wachen.

Zu guter Letzt gelangt ihr zu einer Treppe, die ihr nach unten marschiert und hinter der ihr die letzten Gegner innerhalb des Gebäudes eliminiert. Geht abschließend zum Fenster bei der gelben Zielmarkierung und seilt euch an der Fassade ab. Drückt hierfür ununterbrochen den linken Analog-Stick nach unten und haltet gleichzeitig die Taste gedrückt, mit der ihr euch möglichst schnell nach unten bewegt.

Lokalisiert sogleich den feindlichen Hubschrauber, der euch von der Seite attackiert, und knipst dessen Piloten aus. Folgt euren Kumpels bis zur nächsten gelben Zielmarkierung und seilt euch diesmal bis ganz nach unten auf den Boden ab. Marschiert zum Abholpunkt und nutzt die Gebäudemauer zu eurer Linken als Deckung, sobald die nächsten Wachen auf dem Radar zu sehen sind.

Habt ihr den Abholpunkt erreicht und festgestellt, dass euer Fluchtwagen noch nicht eingetroffen ist, dann dreht euch um und geht zu den großen, quaderförmigen Säulen. Nehmt dort Deckung, sodass ihr gleichzeitig die Straße im Blick habt, und wehrt euch gegen die eintreffenden Polizeieinheiten. Wagt euch erst dann wieder nach vorne, wenn ein schwarzer Transporter eingetroffen ist. Rennt zu diesem und steigt ein.

Abschließend müsst ihr die Flucht vor einer besonders hartnäckigen Polizei antreten. Dies ist allein deshalb problematisch, weil euer Transporter nicht besonders schnell ist und ihr sie somit schwer abhängen könnt. Eine Schritt-für-Schritt-Lösung ist jedenfalls schwierig, weil die Polizei immer etwas anders agiert.

Wir sind in Richtung Nordwesten aus der Stadt geflohen und haben uns noch etwas weiter nördlich abseits der Straße am westlich gelegenen Strand verschanzt. Danach sind wir rechtsherum auf die Berge geflohen und haben dort so lange ausgeharrt, bis die Polizei die Suche nach uns aufgegeben hat. Steuert nach eurer erfolgreichen Flucht Franklins Haus an, um den Raubüberfall abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Grand Theft Auto V
Gamesplanet.comGrand Theft Auto V14,99€ (-50%)PC / Rockstar Social Club KeyJetzt kaufen