Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Grand Theft Auto V : Der Weg durch das größte GTA

  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 15 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittelHauptcharakter: Trevor

Eine kleine Warnung an alle Story-Fans: Die “Raubtier“-Mission startet automatisch, wenn ihr irgendwann nach “Vorbereitungen für das Ding in Paleto“ zu Franklin wechselt. Dann jedoch verpasst ihr eine kleine Zwischensequenz, die ihr nur zu Gesicht bekommt, sofern ihr euch mit Trevor oder mit Michael zum T-Symbol begebt.

Nach der Sequenz springt das Spiel sowieso zu Franklin, mit dem ihr sogleich die Gebrüder O’Neil jagt. Fahrt ihnen hinterher und telefoniert zwischendurch mit Trevor. Stellt euch während des Gesprächs darauf ein, dass die Brüder urplötzlich von der Hauptstraße abfahren und in einen unscheinbaren Seitenpfad einbiegen.

Wenige später kommt es unwiderruflich zu einem Unfall, woraufhin ihr zum Fahrzeugwrack der Brüder spurtet. Das Spiel wechselt daraufhin zu Trevor, mit dem ihr den Flugplatz ansteuert. Steigt dort in den Helikopter und fliegt zum gelben Ring bei der gelben Zielmarkierung. Gewinnt hierfür zunächst ein wenig an Höhe, damit ihr den auf dem Weg liegenden Berg gefahrlos überwinden könnt.

Habt ihr den Ring erreicht, dann schaut ihr automatisch aus Sicht von Michael nach unten auf den Boden. Aktiviert die Wärmesicht und zoomt nacheinander jeden roten Punkt heran, den ihr entdeckt. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Tier, das ihr nicht weiter beachtet. Ganz oben links steht zudem Franklin, den Trevor als Goldjunge bezeichnen wird.

Nun zu euren eigentlichen Zielen: Einer der O’Neil-Brüder läuft mitten durch den Wald, in dem ihr ihn aufspüren sowie mit einem Schuss ausknipsen müsst. Ihr solltet ihn sofort anhand seiner Silhouette erkennen, die logischerweise an einen Menschen anstatt an ein Tier erinnert.

Der zweite Bruder wiederum schwimmt am unteren Ende des Flusses, der links am Rand verläuft. Weil er alle paar Sekunden untertaucht, werdet ihr ihn eventuell nicht sofort unter Einsatz der Wärmesichtkamera sehen. Jedoch könnt ihr ihn eventuell anhand der Wasserwellen lokalisieren, die er aufgrund seiner Bewegungen erzeugt.

Habt ihr auch ihn abgeknallt, dann fehlt nur noch der dritte Bruder, der sich ganz im Osten auf einem Hügel aufhält. Ihr könnt ihn erst anvisieren, wenn ihr die anderen beiden erledigt habt. Zudem könnt ihr ihn nicht so einfach eliminieren, weil er euch seinerseits mit einem Raketenwerfer beschießt. Das Spiel wechselt deshalb zu Franklin und dessen Hund Chop, der ihm sogleich davonrennt. Lauft dem Hund hinterher, bis ihr den dritten Bruder zu Fuß eingeholt habt, und erschießt ihn.

Wechselt zu Trevor und fliegt zur gelben Zielmarkierung. Landet direkt vor Franklin und wartet, bis er und sein Hund eingestiegen sind. Begebt euch abschließend zum Flugplatz, aber passt diesmal bei der Landung besonders gut auf: In der Gegend herrscht ein rauer Wind, der euch ständig zur Seite treibt. Seid nicht zu ungeduldig und steigt lieber noch mal nach oben in die Luft, um eine Kollision mit einem Baum zu verhindern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Grand Theft Auto V
Gamesplanet.comGrand Theft Auto V14,99€ (-50%)PC / Rockstar Social Club KeyJetzt kaufen