Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Pillars of Eternity : Erfolgreich durchgespielt

  • PC
Von  |  |  | Kommentieren

Fürst eines Ödlands [Esternwald]

Zeitrahmen: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

Folgt der Straße in Esternwald nach Osten, bis ihr von einem Mann namens Kolsc angesprochen werdet. Er bittet euch darum, den Fürsten Raedric zu töten. Bleibt am besten neutral bei euren Antworten und zieht weiter nach Osten.

Nähert euch der Festung im Nordosten, bis ihr angesprochen werdet. Stürzt euch im folgenden Kampf zuerst auf Cletlan und zuletzt auf Nudwin. Überquert die Zugbrücke im Nordosten und rechnet als Nächstes mit einem großen Aufgebot an Gegnern, darunter zwei Bogenschützen, einem Schwertkämpfer und mindestens fünf Wächtern. Schnetzelt zuerst die Angreifer von links und wendet anschließend bei denen von rechts ein paar gute, flächendeckende Zaubersprüche an.

Hinter der Treppe im Nordosten warten weitere Soldaten auf euch, darunter ein paar Paladine. Diese besitzen zwar relativ viel Lebensenergie, sollten aber aufgrund ihrer Heilfähigkeiten dennoch euer erstes Ziel sein. Geht nach dem Kampf durch das große Tor, um die Burg zu betreten.

Erneut kommt es zu einem Kampf gegen zahlreiche Gegner, wobei ihr euch diesmal zuerst um den Priester und anschließend den Zaubermacher kümmern solltet. Danach begebt ihr euch in den großen Raum im Nordwesten und kämpft euch weiter in Richtung Nordosten durch. Folgt dem Wegverlauf nach Osten, bis ihr eine große Halle mit insgesamt sechs Gegnern entdeckt. Ihr könnt sie ganz gut mit einem Fernkämpfer vereinzelt anlocken und müsst sie nicht alle auf einmal bekämpfen.

Betretet den Raum im Südosten und aktiviert die Spähen-Funktion. Lokalisiert in einem der Bücherregale einen Geheimschalter und drückt ihn. Marschiert in den nun offenen Raum und durchstöbert den benachbarten auf der gegenüberliegenden Seite. Kehrt zurück und lauft bei der erstbesten Gelegenheit nach Nordosten. Betretet zu guter Letzt den Thronsaal im Nordwesten und lauft über Treppe zu Raedric. Diesmal stehen euch zwei völlig unterschiedliche Wege zur Verfügung, die Quest fortzusetzen:

Weg A: Ihr könnt Raedric wie vereinbart angreifen, wobei ihr natürlich mit einem langen, harten Kampf rechnen müsst. Stürzt euch sofort auf die relativ schwachen Gegner, allen voran den Magier und den Bogenschützen, und spart euch Raedric bis zum Schluss auf. Benutzt sämtliche Zaubersprüche und Fähigkeiten, die euch noch zur Verfügung stehen. Nach eurem Sieg erscheint Kolsc, woraufhin die Quest abgeschlossen ist.

Weg B: Ihr hört euch Raedrics Seite der Geschichte an und stimmt mit ihm überein, Kolsc zu töten. Verlasst die Burg, wobei ihr ab sofort die Türen in Richtung Südwesten benutzen dürft, die nun nicht mehr verschlossen sind und euch direkt zum Ausgang führen. Reist zu Magrans Gabelung und betretet das Haus im Nordosten des Gebietes. Fordert Kolsc und seine Freunde heraus, - sie sind leichter zu besiegen als Raedric und seine Männer. Visiert zuerst die Gegner in der hinteren Reihe an und hebt euch Kolsc bis zum Schluss auf. Danach kehrt ihr zurück zu Raedric und berichtet von eurem Erfolg.

Anschließend sei noch der Weg in das Verlies empfohlen, das ihr über die Treppe ganz im Westen der Burg erreicht. Dort trefft ihr auf Schlamm-Gegner, Wiedergänger, Guls und Skelette. Zudem solltet ihr aufgrund der zahlreichen Bodenfallen nur mit aktivierter Spähen-Funktion durch die Gänge schleichen. Als Belohnung entdeckt ihr einige Räume mit zahlreichen Schätzen zum

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Pillars of Eternity Hero Edition
Gamesplanet.comPillars of Eternity Hero Edition24,99€ (-10%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen