Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Darksiders Genesis : Komplettlösung: Guide & Tipps für alle Kapitel und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Darksiders Genesis: Die Leere - Die Plattformen im Nordosten

Auch in der Leere könnt ihr mehrere Münzen sammeln und ein paar besonders fiese Hindernisparcours meistern. Genau genommen gibt es vier verschiedene Orte zu entdecken:

  • Die Plattformen im Nordosten

  • Der Spießrutenlauf im Osten

  • Die große Tricktür im Westen (inklusive optionalem Endboss)

  • Leviathans Landung im Südwesten

Mit Ausnahme der Tricktür könnt ihr die Herausforderungen in einer beliebigen Reihenfolge absolvieren. Ihr solltet jedoch zuvor alle regulären Story-Kapitel abgeschlossen haben, vornehmlich weil ihr einige der dort erbeuteten Ausrüstungen benötigt.

Die Plattformen im Nordosten

Wenn ihr euch in Richtung Nordosten zu Dis begebt und an ihr vorbei durch den zerbrochenen Torbogen marschiert, dann betretet ihr ein kleines Labyrinth, das vornehmlich aus schmalen Wegen und Plattformen besteht. Leider wird dieser Bereich (und auch alle anderen optionalen) nicht auf der Übersichtskarte eingezeichnet. Wir haben deshalb eine eigene Zeichnung erstellt und alle wichtigen Punkte mit Buchstaben gekennzeichnet. Richtet euch bitte danach, weil eine Wegbeschreibung á la „Geht zuerst nach Norden und bei der ersten Abkürzung nach Westen“ in diesem Falle viel zu umständlich und zu unübersichtlich wäre.

Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, das die meisten Orte und Münzen, die ihr abstauben könnt, erst nach dem Beenden eines bestimmten Kapitels erscheinen. Wie bereits in der Einleitung geschrieben, solltet ihr deshalb erst nach dem Durchspielen der Story um das folgende Gebiet kümmern.

Ihr beginnt bei den Plattformen, die wir auf unserer Karte mit einem (A) markiert haben. Zwischen den einzelnen Wegteilen hängen Geisthaken in der Luft, die wir wiederum jeweils mit einem blauen G kennzeichnen.

Gleich bei der ersten Kreuzung, dort wo auf unserer Karte ein grüner Punkt zu sehen ist, liegt eine Fährmannsmünze. Haltet euch danach am besten links und steuert die T-förmige Plattform bei (B) an. Dort liegen gleich drei Seelenlager, die ihr allesamt zerstört und woraufhin die nächste Fährmannsmünze erscheint.

Als Nächstes sind die vier kleinen Plattformen bei (C) an der Reihe, die ganz im Westen des Gebietes liegen. Auf der mittleren liegt eine Bombe, mit der ihr das Gestein auf der hinteren zerstört und so eine weitere Fährmannsmünze ergattert.

Bei der Plattform (D) entdeckt ihr einen Riss, den ihr einfach anklickt. Daraufhin erscheinen sowohl ein harmloser Dämon als auch eine Fährmannsmünze. Kehrt anschließend zurück zur Kreuzung, wo ihr die erste Münze gefunden habt, und steuert nun die Plattform auf der rechten Seite beziehungsweise in Richtung Osten an.

Die Plattform (E) liegt recht weit vom Geisthaken entfernt, weshalb ihr ein Stückchen fliegen müsst. Springt hinter die darauf stehenden Statuen, um noch eine Fährmannsmünze abzustauben.

Auf der Plattform (F) kriechen zahlreiche Käfer am Boden und an den Wänden. Ihr müsst sie allesamt töten, indem ihr über sie lauft oder mit der Wucht eures Tremorhandschuhs zu Brei verarbeitet. Danach erscheint die zugehörige Fährmannsmünze.

Plattform (G) beherbergt einen Engel, der euch nach dem Ansprechen ebenfalls eine Fährmannsmünze anvertraut. Kehrt abermals zurück zur Kreuzung mit der ersten Münze und schlagt nun die Wege in Richtung Nord-Nordosten ein.

Relativ kompliziert wird es im Falle der Plattform (H): Dort hocken vier Hunde, die ihr in der richtigen Reihenfolge streicheln müsst. Ihr erkennt an den Herzchen, ob ihr alles richtig macht:

  • Berührt zuerst den Hund in der Mitte.

  • Tätschelt als Zweites den Hund vorne links.

  • Kümmert euch um den Hunden hinten rechts.

  • Kuschelt den Hund hinten links.

  • Streichelt den Hund vorne rechts.

Habt ihr alles richtig gemacht, dann sollten alle Hunde Herzchen von sich geben und euch eine Fährmannsmünze schenken.

Umso einfacher gelangt ihr zur Fährmannsmünze auf der Plattform (I): Sie liegt dort einfach auf dem Boden, weshalb ihr sie nur einsammeln müsst.

Damit habt ihr alle kleinen Plattformen abgeklappert, allerdings fehlt euch noch die ganz große im Nordosten, die wir mit einem (J) gekennzeichnet haben. Auf ihr warten gleich drei Fährmannsmünzen auf euch, die ihr wie folgt einheimst:

  • Am Rand der Plattform liegen fünf Goldbarren, die ihr alle einsammeln müsst. Wir haben sie auf unserer Karte mit gelben Kreuzen markiert.

  • Ganz im Nordosten steht ein Bastille. Ihr müsst sie dreimal unmittelbar nacheinander (wichtig!) abfeuern, damit sie zerbricht und ebenfalls eine Münze hinterlässt.

  • In der Mitte schweben kugelrunde Gestalten (eine rote und eine grüne), die ihr wie Luftballons anstupsen und durch die Gegend bugsieren könnt. Zudem seht ihr sowohl links als auch rechts am Rand der Plattform ein großes Emblem am Boden, die ebenfalls rot und grün leuchten. Ihr müsst einfach die rote Gestalt auf das rote Emlbem und die grüne Gestalt auf das grüne Emblem rollen, damit eine weitere Münze erscheint.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Darksiders Genesis
Gamesplanet.comDarksiders Genesis14,99€ (-50%)PC / Steam KeyJetzt kaufen