Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Darksiders Genesis : Komplettlösung: Guide & Tipps für alle Kapitel und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Darksiders Genesis: Damm (Ebene F2): Schatzkarte

Erinnert euch an das violette Symbol und die Bombe, die ihr vor dem Erreichen der Quelle ignorieren solltet. Erzeugt dort nun euer zweites Portal und werft sogleich eine Bombe hindurch. Sie schießt sogleich aus dem ersten Portal beim roten Gestein heraus und sprengt eben dieses. Damit ist der Weg frei zur nächsten Fährmannsmünze sowie einem weiteren Bereich des Damms, der nach Südosten verläuft. Dort ergattert ihr bereits nach ein paar Schritten die Truhe mit der hiesigen Schatzkarte.

Wenn ihr euch nun eure brandneue Übersichtskarte anschaut, dann fällt euch ganz im Nordwesten von Ebene F2 eine Epische Truhe auf. Zudem steht ihr in der Nähe einer Objekttruhe, für die ihr einfach nur ein paar Schritte nach Südwesten laufen müsst. Springt ihr anschließend in gleicher Richtung zur nächstbesten Plattform, dann ergattert ihr eine Fährmannsmünze.

Ihr könnt als Nächstes ein kleines Rätsel lösen, um zur besagten Epischen Truhe im Nordwesten zu gelangen – vorausgesetzt, ihr besitzt bereits den Ätherfunken aus dem elften Kapitel. Falls nicht, dann lest erst einmal unter der Überschrift Der Damm (Ebene F2): Ostseite weiter und kehrt zu einem späteren Zeitpunkt zurück.

Der Damm (Ebene F2): Die Epische Truhe im Nordwesten.

Auf der Plattform südwestlich der Schatzkarte, wo ihr just eben eine Münze eingesammelt habt, ortet ihr eine kleine Treppe, die euch hinauf zu einer Ätherplattform führt. Ihr könnt sie nur benutzen, wenn ihr bereits den Ätherfunken aus dem elften Kapitel besitzt. Ist dies der Fall, dann benutzt ihn sogleich mit der Plattform und schlängelt eure Ätherkugel durch das folgende Labyrinth.

Rollt mit der Kugel zunächst ein Stückchen nach Nordwesten, dreht euch vor der Wand rechtsherum um 180 Grad und steuert die just zuvor geplünderte Objekttruhe an. Dort dreht ihr euch linksherum um 180 Grad, mogelt euch am gesprengten Gestein sowie eurem Portal vorbei und peilt die Ätherkonsole in der Westecke an. Sobald ihr sie trefft, entriegelt ihr den blockierten Vorsprung, der über der weißen Rune hängt.

Ihr könnt nun von der Plattform springen, zum besagten Vorsprung flitzen und die darüber hängenden Pfosten erklimmen. Oben angekommen stoßt ihr auf eine weitere Blockade in Form von rotem Gestein, das ihr wie gewohnt weg sprengen müsst. Die Frage ist: Wie schleppt ihr die benötigte Bombe hierher?

Zum Glück ortet ihr ganz in eurer Nähe ein violettes Symbol, das ihr sogleich per Leerebombe mit einem Portal verziert. Springt jedoch besser nicht hindurch, sondern klettert über die Pfosten zurück nach unten. Schaut nun nach, ob das Portal bei der Bombe noch vorhanden. Falls nein, dann erzeugt es erneut.

Nehmt sogleich die Bombe und dreht euch zur Seite, so dass ihr nach Nordwesten blickt. Haltet die Taste zum Werfen gedrückt und geht seitwärts durch das Portal. Sobald ihr aus dem anderen herausfallt, werft ihr sofort (!) die Bombe in Blickrichtung beziehungsweise gegen das im Nordwesten stehende Gestein. Dabei fallt ihr zwar mit großer Wahrscheinlichkeit in die Tiefe, könnt aber freilich wieder nach oben klettern.

Hat alles geklappt und das Gestein ist gesprengt, dann betretet den folgenden Hohlraum. Beobachtet, wie sich vor euren Augen ein Riss öffnet und zwei Dämonen heraus steigen: ein dicker und eine Borger-Parasit. Beseitigt am besten zuerst letzteren und stürzt euch danach auf das dicke Ungetum. Habt ihr seine Lebensenergie auf Null geprügelt, dann erscheint ein zweiter Borger-Parasit, auf den ihr euch als Nächstes konzentriert.

Sind alle Dämonen tot, dann könnt ihr die Blockade im Nordwesten kaputt schießen und die Epische Truhe mit einem Teil der Eroberer-Abgrundrüstung plündern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Darksiders Genesis
Gamesplanet.comDarksiders Genesis11,99€ (-60%)PC / Steam KeyJetzt kaufen