Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Darksiders Genesis : Komplettlösung: Guide & Tipps für alle Kapitel und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Darksiders Genesis: Knochenwand: Weg zum Kühlkörper

Sobald ihr euch wieder auf der Knochenwand befindet und den Weg nach Nordosten eingeschlagen habt, kämpft ihr euch von einem Punkt zum anderen und gelangt zu einem Hebel nebst rautenförmigen Portal. Sobald ihr ersteren drückt, aktiviert ihr letzteres und schaltet eine Abkürzung zur Roten Öde frei. Zudem steht euch ein Gesprächspunkt zur Verfügung, nach dessen Sichtung ihr vorbei am Portal nach Osten marschiert.

In der folgenden Sackgasse müsst ihr euch mal wieder um einen Legionsbolzenspeier kümmern, bevor ihr die Blockade zerstören könnt. Geht anschließend weiter und registriert schon einmal den quadratischen Lastenaufzug an der Seite, der euch hinab ins Verlies beziehungsweise in den Kühlkörper fährt. Bevor ihr euch dorthin begebt, erforscht ihr den Rest des Weges und schnappt euch am Ende die Schatzkarte.

Kühlkörper

Bereits nach ein paar Metern erreicht ihr eine Kreuzung mit einem Beschwörungsstein. Folgt zunächst dem Weg nach Südosten, der euch nacheinander zu einem roten Gestein, über eine Hängebrücke und hin zu zwei violetten Symbolen führt. Ihr könnt ergo zwei Portale erzeugen und solltet sogleich hindurch marschieren, um auf die obere Ebene zu gelangen. Springt dort nach Süden zu einem Felsen, auf dem euch eine Bombe erwartet.

Rechts neben dem zweiten Portal, das ihr erzeugt habt, klebt rotes Gestein, das ihr nun dank der Bombe zerstören und anschließend auf eine breite, mit Knochen verzierte Plattform blicken könnt. Sie beherbergt ein drittes violettes Symbol, auf das ihr euer nächstes Portal projiziert.

Geht sogleich durch eure Portale und schaut, was euch auf der mit Knochen verzierten Plattform erwartet: noch mehr rotes Gestein! Besorgt euch also wieder eine Bombe und sprengt es, um das GSDHT-Stein-Fragment des Schurken zu erhalten. Abschließend besorgt ihr euch eine dritte Bombe und sprengt das rote Gestein vor der Hängebrücke, unter dem sich eine kleine Truhe verbirgt.

Kehrt zurück zur Kreuzung und folgt dem Weg in Richtung Südwesten, der euch an einem riesigen Bohrer vorbeiführt. Laut Übersichtskarte gelangt ihr zu ein paar Plattformen, zwischen denen ihr umher springen könnt. Auf einer befindet sich gar eine kleine Truhe, die ihr wie folgt erreicht: Springt am Ende des Weges auf die erste, nahezu quadratische Plattform und haltet euch sogleich rechts, um zur länglichen Plattform an der Seite zu hechten. Diese führt euch zu einem Geisthaken, dank dem ihr zur besagten Truhe gelangt.

Springt bei der Truhe hinab auf die breite Plattform und beseitigt mal wieder ein paar Dämonen. Sind sie tot, dann öffnet sich das folgende Tor und ermöglicht Zugang zu einer Treppe. Am oberen Ende steht eine Objekttruhe, während ihr rechtsherum zu einer schwebenden Plattform gelangt.

Ihr landet bei einer noch breiteren Plattform, wo ihr hinauf zu einer Kurbel marschiert. Sobald ihr diese benutzt, greifen euch die nächsten Gegner an. Gleichzeitig fährt die nächste schwebende Plattform zu euch, der voll mit rotem Gestein beklebt ist. Zum Glück seht ihr ganz in eurer Nähe eine rot leuchtende Bombe, die ihr mit eurem Geisthaken greifen und gegen das Gestein werfen könnt.

Nutzt nun die schwebende Plattform, um nach Südwesten zu einer kleinen Truhe und in den Steinbruch zu fahren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Darksiders Genesis
Gamesplanet.comDarksiders Genesis14,99€ (-50%)PC / Steam KeyJetzt kaufen