Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Darksiders Genesis : Komplettlösung: Guide & Tipps für alle Kapitel und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Darksiders Genesis: Antriebswelle: Ostseite

Ihr landet auf einem schmalen Weg, der wiederum an eine große, rechteckige Holzplattform grenzt und wo es auf den ersten Blick nicht weiter zu gehen scheint. Jedoch solltet ihr ganz rechts bzw. auf der Südostseite ein paar Pfosten sehen. Ihr könnt an den hintersten springen, euch zur Seite drehen und anschließend von einem Pfosten zum nächsten hüpfen. Dabei sammelt ihr nebenbei gleich drei Fährmannsmünzen ein. Nicht wundern: Eine davon wird nicht auf der Karte als eingesammelt markiert. Sie zählt jedoch in eurer Statistik.

Habt ihr den vordersten Pfosten erreicht, dann könnt ihr diesen ganz hinab rutschen und die Plattform unterhalb des schmalen Wegs von eben betreten. Dort müsst ihr ein wenig kämpfen und könnt abschließend den Hebel in der Mitte benutzen, woraufhin eine weitere Brücke ausklappt. Ihr könnt nun sogleich über die besagte Brücke marschieren und unter der Überschrift Antriebswelle: Westseite weiter lesen oder ihr schaut euch noch ein wenig auf der Plattform unterhalb des Hebels um.

Ihr seht unter euch einen weiteren Pfosten sowie mehrere Vorsprünge, dank denen ihr zu einer schräg in der Luft hängenden Plattform mit einem Gesprächspunkt gelangt. Von dort könnt ihr zudem das nächste Vorratslager (B) im Osten zerstören, das obendrein einen Trickschlüssel beherbergt.

Antriebswelle: Westseite

Klettert nun wieder ganz nach oben und zur rechteckigen Plattform, wo ihr nun die dank des gezogenen Hebels ausgeklappte Brücke überqueren könnt. Euch stellt sich sogleich ein Legionspbolzenspeier in den Weg, den ihr aber nicht wirklich bekämpfen müsst: Zerstört einfach die roten Fässer, die hinter ihm stehen, und er stürzt in die Tiefe.

Lauft als Nächstes die Treppe im Südwesten hinab und springt wieder von einem Pfosten zum nächsten, bis ihr euch auf eine gut beleuchtete Holzplattform fallen lassen könnt. Lauft gleich zum nächsten Pfosten, hängt euch an ihn und springt zur kleinen, umzäunten Plattform in Richtung Südosten, auf der eine kleine Truhe steht. Lauft ihr hingegen über die schmalen Holzbretter, die links neben dem Pfosten nach Nordwesten verlaufen, dann steuert ihr das dritte Vorratslager (C) an. Unter diesem verbirgt sich obendrein eine Fährmannsmünze.

Über euch befindet sich ein Vorsprung, der jedoch zu hoch für eure Sprungfähigkeiten hängt. Ihr müsst deshalb zum letzten Pfosten zurückkehren, so weit nach oben wie möglich kraxeln und so an den Vorsprung hechten. Klettert noch um die Ecke und kümmert euch um die zahlreichen Dämonen, die über euch lauern.

Kämpft euch zur Nordostecke, wo ihr erneut dank Vorsprung eine Ebene nach oben steigen und die Schatzkarte abstauben könnt. Wir machen nun wieder einen Abstecher in ein rein optionales Gebiet, während wir unter der Überschrift Antriebswelle: Südwestecke der Geschichte folgen.

Stellt euch an den Südostrand der Plattform, wo ihr euch die Schatzkarte geschnappt habt, und ortet den Geisthaken in eben dieser Richtung: Mit dem könnt ihr auf eine weitere, in der Luft hängenden Plattform inklusive Vorratslager (D) springen. Dahinter wartet gleich noch eine Plattform mit einem Vollen Gesundheit-Stein des Eroberers auf euch.

Springt zurück auf die in der Luft hängenden Plattform und stellt euch nun vor deren Südwestkante. Schaut vorsichtig nach unten, bis ihr den länglichen, schwarzen Kran ortet. Wenn ihr auf ihn springt und langsam zur Südspitze balanciert, dann ergattert ihr eine weitere Fährmannsmünze. Danach peilt ihr am besten die umzäunte Plattform im Nordwesten an, in der ihr bereits die kleine Truhe geplündert.

Antriebswelle: Südwestecke

Begebt euch wieder zur Plattform, über die ihr zur Schatzkarte gelangt seid, und wo ihr ganz im Westen eine weitere Fährmannsmünze ergattert. Anschließend könnt ihr nur noch dem Weg in der Nordwestecke folgen, sofern ihr brav alle Dämonen getötet und die zugehörige Blockade zerstört habt.

Der folgende Weg führt euch zu einem riesigen Rad, an dem ihr im richtigen Moment vorbei springen müsst. Ihr landet neben einer Objekttruhe, gegenüber der das fünfte Vorratslager (E) steht. Kämpft die Treppe hinab und peilt die schräg in der Luft hängende Plattform an, auf der sich gleich noch ein Vorratslager (F) sowie ein weiterer Trickschlüssel befinden. Steigt eine Ebene nach der anderen hinab, bis ihr die Südwestecke des Gebiets erreicht. Dort stolpert ihr über das Vorratslager (G) und nur wenige Meter in Richtung Südosten über das Vorratslager (H), direkt bevor die Ladebucht beginnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Darksiders Genesis
Gamesplanet.comDarksiders Genesis14,99€ (-50%)PC / Steam KeyJetzt kaufen